Geschenk des Jahrgangs 0405

Infos zum Schuljahr 2016/17

Mediencloud

Die vielen Angebote zum Lernen müssen natürlich in einer leicht zugänglichen Art aufbewahrt werden. Alle Wissensbücher mit sich herumschleppen, das geht gar nicht.

Die Cloud soll's aufbewahren. Das ist Speicherplatz verschiedener Dienste im Internet.

Wir veröffentlichen beim Verlag co.Tec, weil dort Wert auf interaktives Lernen mit allen modernen Medien gelegt wird.

Stöbert einmal in den Gratisbüchern, dort findet ihr auch unsere Angebote unter den Stichpunkten Excel & Co oder Physik - Übungen und Tests.

Die Herausforderung für das kommende Schuljahr 2017/18 wird die Umsetzung der neuen Rahmenlehrpläne sein. Die Lehrer basteln zur Zeit an den konkreten Plänen für unsere Schule. Ein Schwerpunkt wird der Einsatz von Medien sein. Wir praktizieren schon seit Jahren einen gesunden Mix traditioneller und moderner Medien. Was wir erarbeiten, stellen wir unseren Schülern zum erfolgreichen Lernen zur Verfügung. Wenn dann noch auf dem Schulhof eine Halfpipe errichtet werden könnte, wären Action und Idylle eine Einheit.

Testet euch selbst, ob ihr mit diesen Lerninhalten auch selbstständig umgehen könnt.

Englisch - Big Challenge wartet in jedem Jahr auf euch. Hier könnt ihr üben, wenn ihr Excel ab der Version 2007 habt.

Musik - Instrumente erkennen und irgendwann eins selbst spielen, das wär's. Vergesst nicht, Kopfhörer aufzusetzen oder den Lautsprecher anzumachen.

Lernen ist Anstrengung und wird nicht ohne Probleme bewältigt. Bei Kummer und Sorgen gibt es die bekannten Ansprechpartner. Der Förderverein der Schule --> Infos und Kontakte. Neue Mitglieder sind immer herzlich gesehen --> Aufnahmeantrag.

Unsere Sozialarbeiterin, Frau Abendroth, wird euch bei Bedarf Angebote zur Beratung und Kummerbewältigung vorstellen.

Im Schulprogramm kann sich jeder neue Schüler orientieren, was alles in den 4 Schuljahren der Sek I an unserer Schule passiert.

Wie in allen Fächern geht es zum Abschluss des Schuljahres um Arbeit und Energie. Schau dir dieses E-Book dazu an. Zum Schluss darfst du deine Energie beim Schiffe versenken entfalten..

Win_21

     

Das „France Mobile“ an der Oberschule

Eine Sprache zu lernen macht schlauer und offener für Neues. Alle wissen an Englisch führt kein Weg vorbei, aber auch eine weitere Sprache bringt jede Menge Vorteile, von denen manche erst viel später erlebbar werden.

An unserer Schule lernen viele Schüler neben Englisch auch Französisch ab Klasse 7. Die neuen Siebentklässler sollten sich ihr Wahlpflichtfach auch entsprechend ihrer späteren Berufs- oder Ausbildungswünsche einrichten.

Merci beaucoup und à bientôt Clarisse, sagen die Französischschüler der 9. Klassen an der Oberschule Rangsdorf.

Am 2. November des vergangenen Schuljahres kam dafür das France mobile zu uns in den Unterricht. An Bord war eine junge Französin, Clarisse Mombet, die eigentlich aus der Nähe von Toulouse stammt und uns ihre Gegend und ihre Sprache noch anschaulicher vermitteln wollte. Dafür hatte sie Rätsel, neuste Musiktitel und Spiele rund um die französische Sprache mitgebracht.
Die charmante Einbindung aller Schüler machte die Zeit zu einem kurzweiligen Vergnügen. So einen Besuch wünschen wir uns für das nächste Jahr wieder.

     
Grundschultag  

Im Vertretungsplan können sich Schüler und Eltern auf die Pflichten des jeweils kommenden Schultages einstellen.

Im Jahresterminplan kann sich jeder über die anstehenden Projekte, Feste, Praktika und Prüfungen im Schuljahr erkundigen. Im aktuellen Schülerplaner findet ihr die wichtigsten Informationen. Darin ist der Terminplan für das gesamte Schuljahr 2016/17 als Tabelle und auch für Eltern nutzbar.

Am 29. November fand unser traditioneller Grundschultag für die Sechstklässler aus Rangsdorf und Groß Machnow statt. Zur Zeit läuft das Ü7-Verfahren zur Aufnahme der neuen Schüler für das kommende Schuljahr. Bis zu den begehrten Aufnahmebescheiden dauert es aber noch ein Weilchen.

 

Idylle auf dem Schulhof

Die Fische und die Mühle wirken ungemein beruhigend.

 

  Bastet ist die Göttin der Freude, des Tanzes, der Musik und der Feste ...naja auch der Fruchtbarkeit und Liebe.

 

Wer ist das?

Skarabäus

Ein Glückskäfer!

     

Für alle Zehntklässler geht es wieder um den Abschluss. Mit den kommenden schriftlichen Prüfungen werden die Weichen für einen bestmöglichen Abschluss gestellt.

Auf einer Elternversammlung im Januar haben die Eltern alle notwendigen Informationen erhalten. --> alle Infos zum Ablauf der Prüfungen und auch die Möglichkeit, seinen Abschluss einzuschätzen, in unserer Infothek.

Die Neuntklässler haben ihre Facharbeiten im 1. Halbjahr erstellt und werden jetzt ihre Ergebnisse im jeweiligen Fachunterricht präsentieren. Für eine geeignete Themenwahl sollten sich langsam auch die jetzigen Achtklässler interessieren.

--> Infos zu den Facharbeiten, auch in einer Zusammenfassung im neuen Schülerplaner

Die Siebentklässler haben ihren neuen Arbeitsplatz fest im Griff und auch ihr erstes Praktikum werden sie im März absolvieren.

--> Videorundgang

  Hofansicht

--> Nostalgiepuzzle

--> winterliche Idylle

     
     

Das Physikweb unserer Schule steht allen Schülern der 9. und 10 Klassen online zur Verfügung. Alle Lehrplaninhalte der beiden oberen Klassenstufen werden als interaktiver Unterricht zum Selbstlernen angeboten. Simulationen bilden reale Experimente nach, die man in Excelmappen auswerten kann.

Übungen und Kontrollen sichern das Erlernte. Wer eine Übung nicht schafft, kann sie wiederholen bis der Physikdoktor kommt.

Das Web wird an unserer Schule in einem A-Kurs als Grundlage des Unterrichtens genutzt. Auch wer mit Physik nichts am Hut an, kann zumindest durch angestrengtes Nutzen seine Physiknoten verbessern. Im letzten Schuljahr gab es im A-Kurs keine 5 oder schlechter auf den Zeugnissen.

--> Probeübung

  Physikweb

--> zum Physikweb

     

Im bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb "IT-fitteste Schule" sind wir von der Jury aus Vertretern renommierter IT-Firmen in die TOP 50 gewählt worden. Auch im neuen Wettbewerb "Ideen bewegen", der jährlich ausgeschrieben wird, waren wir im ersten Durchgang wieder unter den ausgewählten 50 Schulen bundesweit vertreten. Ergebnisse dieses Wettbwerbs sind auf den Projektseiten einsehbar.

Wir können uns also mit unserer grundlegenden IT-Ausbildung im Bundesvergleich sehen lassen. Jeder Schüler und jede Schülerin erhalten mit dem Abschlusszeugniss in Klasse 10 einen Computerführerschein, der ihm oder ihr fundierte Kentnisse im Umgang mit dem Computer bescheinigt.

Es ist zwar das Lieblingsspielzeug vieler Jugendlicher nach dem Handy, aber zum Spielen haben unsere Schüler nur hin und wieder die Gelegenheit. Sie müssen eher lernen, wie man ein Spiel programmiert. Im Informatikteil des WP-Unterrichts müssen schon einfache Spielchen entwickelt werden.

--> Probespielchen (nicht lächeln, selber machen und nicht klauen)

 

IT-Fitness

--> allgemeine IT-Fitness

--> fachliche IT-Fitness

     

Teste dein Lese- und Rechtschreibkönnen --> Test

Wir stellen unseren Schülern die Lernwerkstatt "Sek I" mit dem Programm "WinDactylo" von der Medienwerkstatt Muehlacker als Lernhilfe zur Verfügung. In Hausaufgaben- oder Stillarbeitsstunden können unsere Schüler in geduldiger Übung für Mathematik, Deutsch und Englisch ihr Können testen und auch das 10-Finger-Schreiben auf der Computertastatur erlernen.

Lernsoftware zum Maschinenschreiben - 10-Finger-System

Was in so manchen Kursen ein teures Unterfangen ist, haben unsere Schüler dank der Medienwerkstatt umsonst. Wer dann auch noch bis zu Ende geübt hat, will höchstens noch einen Liebesbrief handschriftlich verfassen.

Übrigens hilft dieses Programm auch bei LRS-Problemen.

 

Windactylo

--> zur Medienwerkstatt

Testseite

Impressum  | Eingang